Amerikanische Realistische Malerei

Amerikanische Realistische Malerei

eBook - 2009 | German
Rate this:
Der Amerikanische Realismus ist weder eine Kunstbewegung noch eine Schule, vielmehr ist er ein durch eine au#65533;ergew#65533;hnliche Vielfalt gekennzeichnetes Ph#65533;nomen, das nur schwer zu definieren ist. Er wird oft als der erste eigene Kunststil der USA betrachtet und zerf#65533;llt in eine Reihe von Kategorien, etwa den „regionalen Realismus", den Genre-Realismus oder auch den Portr#65533;t-Realismus, je nach Ort, Sujet und Modell. So k#65533;nnte sich ein Maler, der die indianischen Ureinwohner im Westen der USA oder die Seeleute an der Ostk#65533;ste portr#65533;tiert, durchaus als Vertreter des RegionalenPortr#65533;t-Realismus bezeichnen.Eine einheitliche Auffassung des Amerikanischen Realismus ist daher kaum m#65533;glich. Doch unbesehen aller Unterschiede gibt es eine frappierende Gemeinsamkeit der ihm zugeordneten K#65533;nstler: ihr Anliegen, der typisch amerikanischen Lebensart (dem American Way of Life) sowie ihrem Verst#65533;ndnis von Freiheit Ausdruck zu verleihen. Nat#65533;rlich h#65533;ngt das Ergebnis der Bem#65533;hungen jedes Einzelnen von seinem subjektiven Empfinden, seiner individuellen Wahrnehmung, seinem Intellekt, seinem famili#65533;ren Hintergrund, seiner Erziehung und Ausbildung ab und nicht zuletzt auch von regionalen und ethnischen Einfl#65533;ssen. Das Spektrum dieser heterogenen Kunst reicht von Winslow Homers poetisch angehauchten Aquarellen aus den 1860er Jahren #65533;ber die fast unheimlich und stark symboltr#65533;chtig wirkenden Bilder eines Andrew Wyeth bis hin zu den in melancholisches Licht getauchten Szenen eines Edward Hopper der 50er und 60er Jahre des 20. Jahrhunderts.Dieser Band pr#65533;sentiert ein #65533;ber hundert Jahre umfassendes Kaleidoskop des Amerikanischen Realismus. Den Anfang machen US-amerikanische Maler, die noch stark der Tradition der europ#65533;ischen Kunst verpflichtet sind und sich allm#65533;hlich von dieser lossagen; am Ende haben wir die Vertreter der modernen Generation, deren auf amerikanischem Boden gewachsene sch#65533;pferische und teilweise rebellische Ideen auch in Europa gro#65533;es Aufsehen erregen und die ihre Eigenst#65533;ndigkeit als eine Art neue Pioniere beweisen.
Publisher: Parkstone International, New York : c2009
ISBN: 9781780425139
1780425139
Branch Call Number: REM
Characteristics: 1 online resource (255 p.) : col. ill
Alternative Title: Amerikanischer Realismus

Opinion

From the critics


Community Activity

Comment

Add a Comment

There are no comments for this title yet.

Age Suitability

Add Age Suitability

There are no age suitabilities for this title yet.

Summary

Add a Summary

There are no summaries for this title yet.

Notices

Add Notices

There are no notices for this title yet.

Quotes

Add a Quote

There are no quotes for this title yet.

Explore Further

Recommendations

Subject Headings

  Loading...

Find it at LCCL

  Loading...
[]
[]
To Top